Datenlogger zur Grundwasserüberwachung

Datenlogger zur Grundwasserüberwachung

Die Datenlogger sind weit verbreitete Werkzeuge zur Überwachung des Niveaus, der Temperatur und allgemeiner der Grundwasserqualität.
Diese Geräte sind mit einem Druck- und Temperatursensor, einem Speicher und einer internen Batterie ausgestattet, damit der Bediener sie an der gewünschten Stelle installieren und so mehrere Punkte gleichzeitig kontinuierlich steuern kann.

Die Aufzeichnungsdauer und folglich die Anzahl der vom Instrument selbst erfassten Daten variieren je nach dem vom Benutzer definierten Datenaufzeichnungsintervall und der Größe des Datenloggerspeichers.
Die erfassten Daten können einfach vom Gerät auf den Computer heruntergeladen oder per Telemetrie direkt per Fernzugriff zum Lesen und anschließenden Charakterisieren des Gewässers gesendet werden.

Die HCC-Gruppe bietet ihren Kunden die Datenlogger von zwei der renommiertesten internationalen Marken: Heron Instruments und Aquaread.

Heron Instruments hat das dipperLog NANO im Katalog, in Version mit oder ohne Kompensationskabel, mit 32.000 Speicherdaten.
Der dipperLog NANO ist ein Instrument zur Überwachung des Wasserstandes und der Wassertemperatur in Brunnen, offenem Wasser oder bei Durchflusstests. Dieses Instrument ist mit Vollausschlag erhältlich (wobei Vollausschlag die maximale Wassersäule über dem Drucksensor des Instruments bedeutet) bzw. 10 m, 30
m, 60 m und 120 m.

Das Instrument wird aus dem Bohrloch wiederhergestellt, sobald die Akquisitionskampagne abgeschlossen und die Daten auf Ihren Computer heruntergeladen wurden.

Die Version ohne Aufhängungskabel ist dem NANO barLog zur Aufzeichnung der atmosphärischen Druckwerte zugeordnet.
Das NANO-BarLog kann mehr als einem NANO-DipperLog zugeordnet werden, sofern es sich in einem Radius von 15 km befindet (variabel je nach Orographie des Gebiets), und ermöglicht es Ihnen, den Druckwert von den vom Dipperlog über Software gelesenen Daten zu trennen atmosphärisch, wodurch genau die Schwankungen des Wasserstandes erhalten werden.

Wenn der DipperLog mit dem Direktlesekabel installiert ist, kann eingelesen werden
Herunterladen und Neuprogrammieren des Instruments in Echtzeit direkt vom Piezometerkopf, ohne dass es vom Installationspunkt extrahiert werden muss.

Der Vented Logger (mit Kompensationskabel) wird als Alternative zur dipperLog NANO-Konfiguration verwendet +
NANO barLog zur Langzeitüberwachung von Tiefe und Temperatur des Grundwasserspiegels. Das Vented
Logger ist in der gleichen Größenordnung wie der dipperLog NANO erhältlich und benötigt den NANO barLog nicht für
barometrische Kompensation.

Aquaread bietet auf dem Markt die LeveLine zur Messung und Aufzeichnung von Wasserstand- und Temperaturwerten sowie die LeveLine-CTD an, mit der auch die elektrische Leitfähigkeit und der Salzgehalt gemessen werden

Die LeveLine und die LeveLine-CTD verfügen beide über einen Speicher, der bis zu 500.000 Daten und Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Daten pro Sekunde erfassen kann. Sie bestehen aus Titan und eignen sich für sauberes und Salzwasser.
Diese Modelle sind auch mit oder ohne Kompensationskabel (Absolutdruck) erhältlich und können in entfernte Datenübertragungssysteme integriert werden.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.