Proaktive peristaltische Pumpen®

Peristaltische Pumpen sind ideal für eine makellose Probenahme mit geringem Durchfluss.

Ihre Bedienung ist einfach: Ein Motor dreht Rollen, die ein Silikonrohr komprimieren, das wiederum mit einem Polyethylenrohr verbunden ist, das in das Piezometer oder die Quelle, die Sie probieren möchten, abgesenkt wird.
Auf diese Weise entsteht das Vakuum innerhalb des Rohres und das Wasser geht an die Oberfläche, innerhalb der physikalischen Grenze von 9 Metern Prävalenz.

Funktionen:

– mit 12V (mit oder ohne interner Batterie) oder 220V
– leicht, aber mit einem starren und extrem langlebigen Tragekoffer ausgestattet
– Strömungsanpassung für Low-Flow-Probenahmen (1,5 l/min bis 40 ml/min)
– die Flüssigkeit gelangt nur in das Rohr und kommt nicht mit mechanischen Teilen in Berührung
– theoretische Maximalprävalenz ca. 9 m

Die ProActive peristaltische Pumpenpalette® besteht aus 3 Modellen:

  • Alexis®: ausgestattet mit einer internen Batterie von 22 Ampere (Dauer bis zu 7 Stunden)   und Anschluss für die Stromversorgung. Gewicht 10 kg. Ausgestattet mit Display und digitalem Geschwindigkeitsvariator. Sicherheitssicherung gegen Polaritätsumkehr.
  • Athena®: ohne interne Batterie und mit Klemmen ausgestattet, um an ein 12V Netzteil anzuschließen. Gewicht 4 kg. Ausgestattet mit Display und digitalem Geschwindigkeitsvariator. Sicherheitssicherung gegen Polaritätsumkehr.
  • Electra®: ohne   interne Batterie und mit Klemmen ausgestattet, um an ein 12V Netzteil anzuschließen. Gewicht 4 kg. Ausgestattet mit einem Knopf zur Geschwindigkeitseinstellung. Sicherheitssicherung gegen Polaritätsumkehr.

Die gleichen Modelle sind auch als Option mit dem doppelten Pumpkopf erhältlich, um zwei Linien gleichzeitig zu handhaben.

Bei Verwendung in trübem Wasser kann ich mit ProActive® GoPro® verwendet werden.

Proaktive   Umweltprodukte International®